Söll - PhosLock AlgenStopp 10kg - 10898 (Artikelnummer: S-10898)

179,95 Euro
inkl. 19,00% Mwst. zzgl. Versandkosten

entspricht 18,00 Euro pro Kilogramm

Lieferung in 1-2 Werktagen .


Dieser Artikel ist als FSK18 gekennzeichnet. Entweder sind Sie nicht eingeloggt oder Ihr Account ist nicht für FSK18-Artikel freigeschaltet.
Der stärkste Phosphatbinder der Welt

Durch PhosLock AlgenStopp werden Phosphate in Form des absolut wasserunlöslichen Apatit gebunden.

Eine der Hauptursachen für Algenwachstum ist das Phosphat welches bereits ab 0,035mg/l Phosphatgehalt zu einer Algenplage führen kann. Phosphate gelangen auf den unterschiedlichsten Wegen in den Teich. Alle organischen Materialien wie z.B. Futter, Futterreste, Fischkot & Urin, Blätter, Tannennadeln, Pollen, abgestorbene Wasserpflanzen usw. enthalten Phosphate, die beim Abbau von Mikroorganismen freigesetzt werden. Man kann also pauschal sagen, dass die Phosphatbelastung aus den Resten von gestern und vorgestern entsteht. Eine Kontrolle des Phosphatwertes mit handelsüblichen Phosphattests (Tropfentest) ist prinzipiell nur eingeschränkt möglich, da diese erst ab einem Wert von 0,1mg/l messen. Der Wert, ab dem Algen gut wachsen können liegt bei 0,035mg/l und kann daher mit diesen Tests nicht kontrolliert werden. Aufgrund der organischen Belastung in Teichen ist aber davon auszugehen, dass 98% aller Teiche zuviel Phosphat enthalten.
Die Wirkstoffe reagieren über einen Zeitraum von ca. 6 Wochen. Apatit ist auch in der Natur vorkommendes Gestein mit hohem Phosphatgehalt. Eine Rücklösung der Phosphate ist unter den im Teich gegebenen Verhältnissen nicht möglich.

Söll PhosLock Algen-Stopp 10kg - 10898

  • Gebindegröße: 10kg
  • Reichweite: 200.000 Liter Teichwasser
  • Äußerst nachhaltige Phosphatbindung
  • Wirkungsvolle Sauerstoffstabilisation
  • Verbessert den Schlammabbau
  • Sparsam in der Dosierung
  • Vermindert das Algenwachstum
  • Optimale Algenprophylaxe