Söll - Teichschlamm-Entferner 500g - 11604 (Artikelnummer: S-11604)

18,99 Euro
inkl. 19,00% Mwst. zzgl. Versandkosten

entspricht 37,98 Euro pro Kilogramm

Lieferung in 1-2 Werktagen .


Dieser Artikel ist als FSK18 gekennzeichnet. Entweder sind Sie nicht eingeloggt oder Ihr Account ist nicht für FSK18-Artikel freigeschaltet.
Für den sauberen Teich

In jedem Teich bildet sich mit der Zeit Teichschlamm, z.B. durch Laub, abgestorbene Mikroorganismen, Futterreste und Futterausscheidungen.

Die Ansammlung von Sedimenten ist in natürlichen Gewässern ein Grundprinzip, denn jedes bestehende Gewässer hat das Bestreben zu "verlanden" wie der Fachmann sagt. Der Teichschlamm kann zu Fäulnisprozessen führen und das Wasser fängt an trübe zu werden und unangenehm zu riechen. Auch die Freisetzung von Schwefelwasserstoff (H2S, Gestank nach fauligen Eiern) ist für den Teich gefährlich. Ein schwarzer Schlamm, der unangenehm riecht und aus dem Fäulnisblasen aufsteigen ist eine tickende Zeitbombe für Ihren Teich.

Söll Teichschlammentferner 500g - 11604

  • Gebindegröße: 500g
  • Reichweite: 10.000 Liter Teichwasser
  • Doppelt wirksam gegen Teichschlamm mit Klarwasserbakterien und Aktiv-Sauerstoff
  • Verringert deutlich und nachhaltig organische Schlammablagerungen
  • Gegen Fäulnis und Schadgasbildung
  • Bindet Phosphor und beugt so Algenblüten vor
  • Optimal für Biotope
  • Empf. Wassertemperatur: min. 10 Grad Celsius

Bitte beachten Sie, dass Teichschlammentferner ausschließlich gegen den angegebenen Schlamm (organische Substanzen) Wirkung erzielen kann.

Im Teich verbleibt ein Anteil Teichschlamm mit mineralischen Bestandteilen (Bodeneintrag, Sand etc). Dieser lässt sich mit dem Einsatz biologischer und chemischer Mittel nicht beseitigen.

Es kann so, vor allem, wenn sie Söll Teichschlammentferner über mehrere Jahre einsetzen, der Eindruck entstehen, dass das Mittel keine Wirkung zeigt. Dies ist aber nicht so: es verbleibt nur „als Rest“ der nicht entfernbare, mineralische Anteil des Schlamms.

Hier hilft (leider) nur die manuelle Entfernung (Schlammkescher, Teichschlammsauger etc.).